ÜBER UNS





Das Ingenieurbüro

Am 1. Januar 1997 gründete Ralf Schuhmann das Ingenieurbüro für Baugrund und Tiefbauüberwachung, bekannt unter dem Namen GEODIENST Ruhla. Er ist Mitglied in der Thüringer Ingenieurkammer und im Thüringer Geologischen Verein sowie der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV). Zwei weitere kompetente Mitarbeiter sind fester Bestandteil im „Team Geodienst“. Für umfangreichere Projekte werden weitere Mitarbeiter bedarfsgerecht eingesetzt und Leistungen von Partnern in Anspruch genommen. Die zufriedenen Auftraggeber kommen sowohl aus dem öffentlichen Bereich als auch aus der der Privatwirtschaft. In den vergangenen Jahren wurden zunehmend Baugrundgutachten vor allem für Einfamilienhäuser und Industriebauten erstellt. Dabei zählen neben vielen kleinen und mittelständigen Ingenieur- und Architekturbüros auch größere Unternehmen wie z.B. STRABAG AG, GOLDBECK GmbH oder Versorgungsunternehmen wie die OHRA ENERGIE GmbH zu den Auftraggebern. Aufträge werden nicht nur regional in Thüringen, sondern auch in anderen Bundesländern, vor allem in Nordbayern, Hessen, Sachsen, vereinzelt auch in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen oder Niedersachsen ausgeführt.

Unsere Stärken

2017 liegen nun schon 20 erfolgreiche Jahre hinter uns. Wir sind ein eingespieltes Team mit Erfahrung und Kompetenz. Unsere Kunden schätzen unsere Flexibilität und Vielseitigkeit in Verbindung mit einer möglichst schnellen, effizienten und vergleichsweise kostengünstigen Arbeitsweise. So können z.B. Feldarbeiten innerhalb weniger Stunden durchgeführt werden, für die Erstellung von Baugrundgutachten für Einfamilienhäuser werden im Durchschnitt 10 Arbeitstage benötigt. Die Zufriedenheit unserer Auftraggeber liegt uns am Herzen und wir sind immer bemüht, unserem Namen GEO "DIENST" gerecht zu werden. Wir beraten unsere Kunden und begleiten sie auch während der Bauausführung. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Baugrunderkundung und Verdichtungskontrollen. Zunehmend begleiten wir auch erdbautechnische Maßnahmen während der Bauzeit, führen geotechnische Beratungen durch und erarbeiten gemeinsam mit unseren Auftraggebern die erforderlichen Untersuchungs- und Controllingkonzepte. Aufgrund der aktuellen Erfordernisse wenden wir uns seit 2016 verstärkt dem Bereich der bodenkundlichen Baubetreuung zu. Des Weiteren haben wir uns der Luftbildfotografie für projektbezogene und anspruchsvolle Aufnahmen verschrieben. Durch den Einsatz eines Kleinflugzeuges sind wir hier sehr flexibel und können einen relativ großen Radius abdecken. Neben den „normalen“ geotechnischen Erkundungen führen wir auch Erkundungen im Altbergbau (Lageerkundung von Schachtprofilen durch Sondierungen) oder Erkundung unterirdischer Hohlräume (z.B. verrohrte Bachläufe) durch.


Das „Team Geodienst“

Firmeninhaber
Ralf Schuhmann ist gebürtiger Eisenacher. Schon als Kind und Jugendlicher an den Geowissenschaften interessiert und begeisterter Hobbygeologe und Mineraloge, studierte er nach dem Abitur und dem seinerzeit notwendigen Grundwehrdienst an der Ingenieurschule der Bergakademie Freiberg in der Fachrichtung Erkundungsgeologie. Nach dem erfolgreichen Studienabschluß war er in einem Erdöl und Erdgas fördernden Betrieb in Thüringen als Operativgeologe tätig. Bereits während des Jahres 1989 machte sich Ralf Schuhmann selbständig. Von Beginn bis Mitte der neunziger Jahre sammelte er in verschiedenen Ingenieurbüros Erfahrungen, sowohl bei der Baugrunderkundung als auch bei der geotechnischen Betreuung größerer Neubauprojekte (z.B. zweispuriger Ausbau der A70 bei Bamberg) und der umfangreichen Sanierung einer ehemals militärisch genutzten Liegenschaft in Jena. Seit 1989 unternahm er viele geologisch orientierte Studien- und Weiterbildungsreisen, z.B. mehrfach nach den USA, Australien und Neuseeland, Namibia oder Island. Die vielfältigen Erkenntnisse aus geologisch aktiven Gebieten (z.B. Ätna/Sizilien oder auch Österreich/Schweiz) fließen in die tägliche Arbeit ein. Herr Schuhmann begleitet meist selbst aktiv die Baugrunderkundungen und Baubegleitungen, erstellt Baugrundgutachten, bewertet durchgeführte Versuche und Altlastuntersuchungen.



Geologische Mitarbeiterin
Andrea Eitner hat im Jahre 2010 ihr Geologiestudium an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena als Diplom-Geologin erfolgreich abgeschlossen. Ihre ersten Erfahrungen sammelte sie im Tunnel- und Ingenieurbau in Hessen und Bayern und war hier für die Tätigkeit der geologischen Bauüberwachung eingesetzt. Seit März 2015 ist Frau Eitner im Ingenieurbüro Geodienst Ruhla tätig. Sie betreut im Außendienst die Feld- und Aufschlußarbeiten bei den Baugrunderkundungen, bereitet Projekte vor und betreut diese. Im Büro bereitet sie die Aufschlußergebnisse auf und ist für die Erstellung von Baugrundgutachten mit- und eigenverantwortlich. Des Weiteren führt sie bei Bedarf auch Verdichtungskontrollen durch und wertet diese aus. Sie hat sich in die bodenkundliche Baubegleitung eingearbeitet und für ein regionales Versorgungsunternehmen ein größeres Projekt in den Jahren 2016/17 erfolgreich betreut. Frau Eitner hat den Sachkundenachweis für die Probenahme nach PN 98 erworben und ist im Unternehmen für die qualifizierte Probenahme verantwortlich.



Technischer Mitarbeiter
Herr Jens Töpfer ist in Ruhla geboren und seit mehr als 10 Jahren im Unternehmen als technischer Mitarbeiter tätig. Als gelernter Maschinenbauer zeichnet er für die technische Sicherstellung unserer Projekte verantwortlich. Dazu zählt neben der Instandhaltung, Pflege und Wartung des Maschinenparks insbesondere die sachgerechte Durchführung der vor Ort erforderlichen Feldarbeiten, wie zum Beispiel Kleinrammbohrungen. Die Ausführung von Lastplattendruckversuchen sowie Rammsondierungen und Versuche mit dem Leichten Fallgewichtsgerät gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich. Er ist für ferner für die ordnungsgemäße Verladung und Transportsicherung verantwortlich und führt eigenständig die Aufgaben in seinem Verantwortungsbereich sehr zuverlässig aus.


www.ibgeodienst.de